Mandel-Kuchen vom Blech mit Karamell-Sahne oder Oma Bauernhofs Geheimrezept

21. Januar 2018
Mandel-Kuchen vom Blech mit Karamell-Sahne oder Oma Bauernhofs Geheimrezept

Nach dem opulenten Brownie-Törtchen der letzten Woche gibt es heute einen ganz unaufgeregten, aber umso leckereren Sonntagskuchen: Einen Mandel-Kuchen vom Blech mit knuspriger Decke und fluffig-weichem Boden. Dazu gesellt sich als luftiger Begleiter Schlagsahne mit einer zarten Karamell-Note.

Der Kuchen basiert – leicht abgewandelt – auf einem Rezept meiner Oma Bauernhof (bis heute benennen ich und meine Geschwister unsere Omis ganz kreativ nach ihrem Wohnort: Oma Bauernhof & Oma Gelsenkirchen) und ist einer meiner Lieblingskuchen. Immer, wenn wir in den Schulferien unsere Oma Bauernhof besuchten, konnte ich sicher sein, dass Oma einen Mandel-Kuchen für mich parat hatte.

Der Mandel-Kuchen ist simpel in Zutaten und Herstellung, gleichzeitig wohlig im Geschmack. Der ideale Kandidat also, wenn es mal schnell gehen muss, Ihr aber trotzdem jemanden mit einem selbst gebackenen Kuchen beglücken möchtet. Die mit Karamellsirup verfeinerte Schlagsahne gibt nochmal einen kleinen Zusatzkick. Danke Oma!

P.S.: Der Kuchen könnt Ihr auch ganz pragmatisch ohne abwiegen backen – dazu nutzt Ihr den ausgespülten Becher der Sahne für den Boden als Maß.

Zutaten

Für den Teig:
200ml | 1 Becher Schlagsahne
200g | 1 Becher Zucker
4 Eier
275g | 2 Becher Mehl

1 Pk. Backpulver

Für die Mandel-Decke:
300g gehobelte Mandeln
200g Butter, geschmolzen
300g | 1,5 Becher brauner Zucker
6 EL Milch

Für die Karamell-Sahne:
200ml | 1 Becher Schlagsahne
1 EL Karamellsirup (z.B. von Monin)

  12-15 + 10-15 Minuten
  180°C Ober-/Unterhitze
  Backblech

 

Zubereitung

1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen.

2. Für den Teig Sahne, Zucker und Eier mit dem Handrührgerät verrühren. Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren, so dass ein glatter Teig entsteht.

3. Teig gleichmäßig auf das Backblech streichen. In den Ofen geben und 12-15 Minuten backen, bis der Teig leicht goldgelb ist.

4. Die Butter schmelzen. Anschließend mit Zucker, Vanillezucker und Milch verrühren. Die Mandeln unterheben bis alles gut vermischt ist.

5. Nach Backzeit des Bodens die Mandelmasse auf dem angebackenen Boden gleichmäßig verstreichen. Anschließend auf der oberen Schiene wieder in den Ofen geben und weitere 10-15 Minuten backen bis die Mandeldecke knusprig wird. Anschließend aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

6. Für die Karamellsahne die Schlagsahne zusammen mit Karamellsirup in eine Schüssel geben und steif schlagen. Zum Mandel-Kuchen servieren und genießen!

You may also like

Leave a Comment